Wanderung 3: Von Asómatos nach Préveli
Diese Ganztageswanderung beginnt oberhalb der Kourtaliótiko-Schlucht, am Treppenabgang zur Kapelle Agios Nikoláos. Wir steigen zunächst die 287 Stufen hinab zur Kapelle, erleben das Brausen des Megálos Pótamos an der engsten Stelle der Schlucht und gehen dann den halben Treppenweg wieder nach oben, um die Wanderung nach Süden fortzusetzen. Zweimal werden wir die Wanderstiefel ausziehen müssen, um den Fluss queren zu können. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und nach einiger Zeit haben wir einen ersten atemberaubenden Blick in die, mit Palmen bestandene Bucht von Préveli. Ein steiler Abstieg führt uns dann in die paradiesische Bucht. Wir verweilen im Schatten der Palmen bei einer kleinen Kantine. Hier gibt es dann ausreichend Bademöglichkeit im erfrischenden Meer. Ein kleiner , aber lohnenswerter Abstecher hinein in die enger werdende Schlucht, führt uns zu sehr reizvollen Süßwasser-Mulden. Auf der anderen Seite steigen wir dann hinauf zu einem Parkplatz und gehen weiter zu der versteckt gelegenen mächtigen Klosteranlage Móni Préveli. Ein kleines Museum ist bestückt mit byzantinischen Relikten aus der Geschichte der griechischen Orthodoxie.

Tourencharakter: anspruchsvoll
(Ausreichend markierte Wege und Bergpfade, die über kurze Abschnitte bereits etwas ausgesetzt sein können. Gute Trittsicherheit und Ausdauer erforderlich.)
Dauer:: ca. 5 1/2 Std.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu