Den Frühling wandernd auf Kreta erleben
mit Willy Dorn

Der Frühling auf Kreta ist einzigartig und sucht seinesgleichen! Die Natur und Pflanzenwelt, gespeist und getränkt vom üppigen Winterregen, explodiert in einem bunten Farbenrausch. Die Hänge und Bergrücken sind saftig grün und auch die Sonne gewinnt an mediterraner Kraft. In kleineren bis mittleren Wanderungen und Erlebnistouren entdecken wir Kretas Blumen- und Blütenwelt und hin und wieder sogar einige der mehr als 140 Gewächse, die hier auf Kreta endemisch sind. Geprägt wird die kretische Landschaft auch durch abertausende von Olivenbäumen, die der Insel das
wunderbare Olivenöl Kretas flüssiges Gold, schenken. Zwischen Entdecken von Pflanzen und Blumen erfahren die Teilnehmer in dieser Woche viel Wissenswertes über Geologie, Geschichte und Mythologie, bekommen aber auch wichtige Informationen über den Umgang mit dem überaus sensiblen Olivenöl. Die beiden Ausflüge führen zu einzigartigen Sehenswürdigkeiten rund um den mittleren Süden Kretas und sind flexibel gestaltungsfähig je nach Interessenslage der Teilnehmer. Die Mitnahme von Wanderstöcken und einem Tagesrucksack wird empfohlen und erprobtes Schuhwerk ist eine gute Voraussetzung für dieses Kursangebot.
7 kleinere bis mittlere Wanderungen in die kretische Botanik zwischen 3 – 5 Std. in 14 Tagen (je nach Kondition und Erlebnisbereitschaft der Teilnehmer auch ausbaufähig).

Ein Gedanke zu „Frühling intensiv

  1. Margit Tögel Antworten

    Hallo Willy,
    hoffedir geht es gut. War vor 2 Jahren mit meiner Schwester auf Kreta.
    Möchte eventuell mit meinen Freundinnen über Ostern verreisen. Wollte fragen ob du noch Wanderungen anbietest.
    Würde mich über eine Antwort freuen. Lieber Gruss Margit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu